^Nach oben
Slider - Audi Slider - Suzuki Slider - Rolls Rolls Slider - Motorrad Slider - Event

Beauty-WomenSkyMachine steht für Fahrzeug-Shootings, Event-, Portraitfotografie und kleineren Clip- Produktionen. Sehen Sie sich in Ruhe um.

photography and more

Xenonbrenner wechseln am Audi A5 - Erfahrungsbericht


Audi A5 Xenon wechseln

Winterzeit ist Abblendlicht-Zeit, da es am Tag später Hell und früher Dunkel wird ist das Abblendlicht häufiger in Gebrauch als in der restlichen Jahreszeit (so ist es zumindes bei mir)

In meinem Audi A5 vFL sind Standardmäßig Philips XenEcoStart D3S Xenonbrenner verbaut, mit diesen Xenonbrennern war ich bisher auch immer voll zufrieden, jedoch musste ich in diesem Winter feststellen, dass ich mit den nun knapp 6 Jahre alten Brenner kaum noch etwas sehe, zudem wird die Gelbe Optik dem A5 nicht gerecht.

Nach mehreren Recherchen bin ich auf Xenonbrenner gestoßen die eine schöne bläuliche Färbung aufweisen und legal sind. Es sind die Osram Cool Blue Intense D3S Xenonbrenner. Jedoch sind diese nicht gerade günstig und kostet pro Stück gut das dreifach von den Standard-Brennern. Jeder muss für sich selbst entscheiden ob ihm die bessere Ausleuchtung und das blaue Xenon-Licht das wert ist.

Also gut, ich hab mir die Brenner bestellt, im Internet nach Einbauanleitungen geschaut, wie man am A5 die Brenner wechselt. Zuerst hab ich mir überlegt, dass ganze machen zu lassen, aber beim "freundlichen" ist man schnell dafür einen "Hunni" los. Nach den Online-Anleitungen ist es nicht all so schwer. Also runter zum Auto, die alten Xenons eingeschaltet, am Garagentor mit etwas Klebeband die höhe der Scheinwerfer markiert, dann das Abblendlicht wieder ausgeschaltet und die Motorhaube geöffnet.

Oberhalb des Grills ist eine Abdeckung, die entfernt werden muss. Laut Online Anleitungen sind hier vier Kreuzschrauben die herausgedreht werden müssen, bei mir waren es Torx-Schrauben, aber das Prinzip bleibt das gleiche.
Anschließend werden pro Scheinwerfer oben zwei Schrauben raus gedreht und eine unten nur locker gedreht, danach kann der Scheinwerfer nach vorne heraus gekippt werden und der Anschlußstecker gelöst werden. Alles kein Hexenwerk, ich hab es mir wirklich selbst schwieriger vorgestellt und nach gerade mal 5 Minuten waren beide Scheinwerfer draußen.

Audi A5 ohne ScheinwerferHinten an den Scheinwerfern ist eine Schwarze Klappe die mit einer Spange gesichert wird, die Spange einfach nach oben drücken und die Klappe abnehmen. Nun seht ihr den alten Xenonbrenner. Um den Brenner zu entfernen müsst ihr nun den Stecker unten abziehen und die Sicherung lösen, indem ihr den Plastikring, der um den Brenner herum ist, dreht, danach könnt ihr den Brenner einfach herausziehen.

XenonbrennerDer neue Brenner wird einfach wieder in die Öffnung gesteckt, mit dem Plastikring gesichert und der Stecker wieder angeschlossen. Verschließt nun mit der schwarzen Klappe den Scheinwerfer und sichert ihn wieder mit der Spange.

Der Scheinwerfer kann nun wieder montiert werden. Leichte schwierigkeiten hatte ich hier auf der rechten Seite (Beifahrerseite), da der Scheinwerfer nicht unten in die Schiene wollte, mit ein wenig feingefühl ging das auch und ihr sollte darauf achten, dass die Entlüftung wieder angeschlossen ist (auf der Beifahrerseite ist die Entlüftung rechts, wenn ihr vor dem Auto steht). So, fast geschafft. Nun könnt ihr die Schrauben wieder locker anziehen, aber nicht zu fest. Schaltet das Abblendlicht ein und prüft anhand des Klebebands an der Garage ob die Scheinwerfer richtig eingestellt sind, wenn alles passt und der Scheinwerfer richtig sitzt, könnt ihr die Schrauben festziehen.
FERTIG - Für den Umbau habe ich gerade mal 15 Minuten benötigt ;)

Leider kann ich euch kein vorher-, nachher-Bild zur Verfügung stellen, da sich die Lichtverhältnisse beim Einbau stark geändert haben.

Mein erste Fazit, war ernüchternd, die Brenner sahen nach zwei Minuten leuchtdauer genauso aus wie die alten Brenner... der erste Eindruck hat sich aber am Abend dann gelegt, nachdem ich unterwegs war, hat das Abbendlicht seine gewünschte Farbtemperatur erreicht. Das Licht ist strahlend weiß und im Scheinwerfer ist es bläulich. Nicht zu aufdringlich und die Ausleuchtung auf der Straße ist wirklich Top, kann diese Xenon-Brenner nur empfehlen.

 

Der Autor übernimmt keine Haftung bei fehlerhafter Durchführung der Anleitung.

KFZ-Versicherung
Profitieren Sie von exklusiven Leistungen und günstigen Beiträgen!
In wenigen Schritten zu Ihrer individuellen KFZ-Versicherung.

SkyMachine 1999 - 2017 copyright